In einem guten Programm zur Tarifauseinandersetzung, gepaart mit guten Ansprachen u. a. von Antonia Kühn (Regionalleiterin Rheinland), die in der Verhandlungskommission sitzt, bis zu Stefan Körzell Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes, gab es viel Motivationsschub für die zukünftigen Verhandlungstage.

Ein besonders Dank geht an die Junge IG BAU. Die jungen Kollegen*innen nahmen sich der Wegezeitenentschädung an und boten eine kleine Vorführung an, welches bei Jung und Alt im Besucherkreis der Veranstaltung Anklang fand.

Zwischen den einzelnen Reden und Vorführungen war immer wieder Platz für Musik vom Duo Leo.

Durch die gesamte Veranstaltung moderierte Sven Bönnemann, stell. Regionalleiter aus Westfalen, der den roten Faden durch die Veranstaltung zog.

 

Bildergalerie vom Aktionstag der IG-BAU auf der Zeche Ewald in Herten.